Tel. 0345 5511205 · praxis@zahnarzt-dr-stelzer.de


Professionelle Zahnreinigung

... für ein sauberes und frisches Zahngefühl


Bei der Professionellen Zahnreinigung (PZR) werden oberflächliche (harte und weiche) Beläge von den Zähnen entfernt. Dadurch kommt die natürliche Zahnfarbe wieder besser zur Geltung. Besonders nützlich ist eine PZR für alle regelmäßigen Kaffee- und Teegenießer, aber auch für Raucher. Während einer PZR werden die Zähne mit einem dünnen Pulverstrahl aus Wasser, Luft und feinen Salzkristallen abgesprüht.
Mit dieser – als „AirFlow“ bezeichneten – Methode können auch sonst unzugängliche Bereiche der Zähne gründlich gereinigt werden. Anschließend werden alle Zähne poliert und fluoridiert.
 
Neben den sichtbaren Verfärbungen wird auch der bakterielle Belag reduziert. Dadurch leistet die PZR einen positiven Beitrag zur Gesundheit von Zähnen und Zahnfleisch und kann Halithosis (Mundgeruch) reduzieren.

Im Allgemeinen empfiehlt sich eine PZR ein- bis zweimal im Jahr – insbesondere für Patienten mit Zahnersatz und Implantaten. So kann die Haltbarkeit der Versorgung und die damit verbundenen eigenen Zähne lange erhalten bleiben.

> Weiter zu: Parodontitis-Therapie